Gewässerschutz beim FSV - Bremervörde

Die Aufgaben der Gewässerwarte, die Gewässeruntersuchungen und die Ergebnisse ...

Die Aufgaben des Gewässerwartes sind in 4 Bereiche eingeteilt:

  1. Gewässeruntersuchungen
  2. Bewirtschaftung, Fischbesatz
  3. Gewässerreinigung, Buschbeseitigung usw.
  4. Elektrofischen

Vor jeder JHV führt der Gewässerwart eine Gewässerwartesitzung durch, an der etwa 16 Angelfreunde teilnehmen.
Jedes Jahr werden 4 Hauptuntersuchungen unserer Gewässer durchgeführt.

Die Arbeitsgruppe besteht aus 5 Personen, von denen 2 Personen ausgebildete Gewässerwarte sind.


Aalbesatz in Oste und Vörder See

Wie auch in den Vorjahren, sind in diesem Jahr wieder Aalbesatzmaßnahmen vorgenommen worden. Durch Vereinsmittel und eine Förderung vom Land Niedersachsen (LAVES) konnten 75,3 Kg Aal (Größe von 5 cm – 10 cm) beschafft werden. Organisiert seitens des Landesverbandes Weser/Ems vom Landesgewässerwart Bodo Zaudtke und Fischbiologe Dr. Salva, seitens des FSV Bremervörde von Gewässerwart Heinrich Dreier.
Ausgesetzt wurden: 40 Kg in die Oste sowie Nebengewässer, 35,3 Kg in den Vörder See. Die Besatzmaßnahmen wurden erforderlich, weil der Aalbestand in unseren Gewässern in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten.

         

         

         

         

         

         

         

         



Gewässerreinigungen durch den FSV Bremervörde

Die Reinigung der Oberoste hat am 25.03.12 bei strahlendem Sonnenschein, unter hoher Beteiligung von Angelfreunden und einer Gruppe von Kanuten des TSV Bremervörde stattgefunden.

Dafür sagen die Gewässerwarte herzlichen Dank. Auch für einen Imbiss mit geselligem Beisammensein, am Bootshaus des TSV Bremervörde, blieb noch Zeit. Auch hier bedanken wir uns bei der Kanuabteilung für die Ausrichtung.

         

         

Die Reinigung der Unteroste fand am 14.04.12 statt. Wie auf den Bildern zu sehen, wurden sogar Altreifen im Bereich der Oste "entsorgt". Wir bedanken uns auch hier für die Beteiligung zahlreicher Angelfreunde.